Geschichte

Die Willi Bau AG wurde am 01. Juli 2001 durch Robert Willi Sen. mit der Übernahme der Hoch- und Tiefbausparte der Franco Salina AG gegründet. Von Beginn weg lag das Hauptaugenmerk auf der Errichtung von qualitativ hochstehenden Einfamilienhäusern und Überbauungen, An- und Umbauten, sowie abgerundet mit diversen Kundenarbeiten. Noch verhalten zeigten sich zu Beginn die Einsätze im Tiefbau und Aushubarbeiten. 

 

Als wichtiges Kriterium für ein gesundes Wachstum und eine gezielte Erweiterung der Dienstleistungen stand bereits von früh an die Investition in neues modernes Inventar und Material im Mittelpunkt der Firmenentwicklung. Dies zeichnet die Willi Bau AG bis heute noch aus. Im weiteren hat sich im Laufe der Jahre ein fixer Stamm an Mitarbeitern entwickelt, welcher sich dadurch auch mit der Philosophie und den Zielen der Unternehmung identifizieren kann. Angefangen mit 15 Mitarbeitern, konnte die Belegschaft auf aktuell 60 Angestellte ausgebaut werden; ein wichtiger Punkt lag hierbei stets in der kompetenten Ausbildung von jungen Nachwuchskräften in der Lehre zum Maurer EFZ.